top of page
  • AutorenbildS u s i M ü l l e r

Wie viel Vitamin D brauchen Sie?

Viele unserer Patienten haben einen deutlichen Vitamin D Mangel und erhalten dann häufig Dekristol vom ihrem Hausarzt. Wenn die "Packung" dann leer ist, wird nichts weiter eingenommen und der Wert auch nicht mehr kontrolliert. Dann ist das Thema leider wieder vom Tisch.

Das dies folgenschwere Konsequenzen mit sich bringt erzählt dann niemand, und führt auch niemand mehr auf die Unterversorgung mit Vitamin D zurück.


Der Vitamin D Spiegel sollte im Blut bei mind. 40 - 60 ng/ml liegen, also eher bei der 60 als bei der 40.

Über die Seite: https://sonnenallianz.spitzen-praevention.com/vitamin-d-bedarfsrechner/ können sie sich ihren Bedarf ausrechen.


WARUM?

Einfach deshalb, damit sie einen gesunden Puffer haben. Je nach Jahreszeit, Stress, Umweltbelastungen, aktuellem Krankheitszustand, v.a. auch den Medikamenten, die sie einnehmen, etc. verbraucht der Körper unterschiedlich viel Vitamin D und der Spiegel ist ganz schnell verbraucht. Das heißt die Werte schwanken. Deshalb ist eine regelmäßige Kontrolle einmal im Jahr mehr als sinnvoll, sogar eher notwendig.

Aus diesen Gründen ist eine tägliche und kontinuierliche Einnahme sinnvoll i.d.R. OHNE Pausen.


ABER:

Vitamin D alleine reicht NICHT aus, um einen guten dauerhaften und "gesunden" Spiegel aufzubauen. Vitamin D benötigt insbesondere verschiedene Co-Faktoren wie: Vitamin K2, Vitamin A, Vitamin E (das sind alle fettlöslichen Vitamine) UND Magnesium, um überhaupt sinnvoll verstoffwechselt und eingebaut zu werden. Das Magnesium sollte idealerweise als Citrat eingenommen werden (auch bei Natugena erhältlich), da das Citrat am besten vom Körper aufgenommen wird. Sollte das nicht gut vertragen werden oder andere Symptome auslösen, dann wechselt man von Citrat auf andere Verbindungen.


DESHALB:

Empfehlen wir zur Zeit ausschließlich, im Vitamin D Bereich, die Firma Natugena, da sie ein fettlöslichen Produkt hat, mit unterschiedlicher Dosierung an Vitamin D (Lipo 1000 I.E. oder Lipo Forte 5000 I.E.) in Tropfenform mit ALLEN fettlöslichen Vitaminen in guter Dosierung zueinander. Es gibt keine Unverträglichkeiten bei diesem Produkt. Je nach Laborwert fällt dann die Wahl auf das Lipo 1000 oder das Lipo Forte 5000. Die Zusammensetzung des Lipo 1000 I.E. ist jedoch die bessere und sollte bei gutem Spiegel dauerhaft genutzt werden.


Über den Code 5340 erhalten sie bei der Firma Natugena einen 10 Euro Rabatt auf die erste Bestellung. Bei Fragen sprechen sie uns gerne an.


Anhand des folgenden Bildes wird deutlich wieviel allein nur an Magnesium notwendig ist, um überhaupt das Vitamin D richtig einzulagern bzw. umzuwandeln und für den Körper "brauchbar" zu machen.


Wer ein weiteres Interesse am Thema Vitamin D hat kann sich mit dem folgenden Buch vergnügen. :)





40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Mit 0 von 5 Sternen bewertet.
Noch keine Ratings

Rating hinzufügen
PayPal ButtonPayPal Button
bottom of page